2001   Einweihung der 11 x 10 m großen Aluminiumskulptur "Movimento Ellissoidale" vor dem von Sir Norman Foster entworfenden ARAG-Tower in Düssedorf (Buchkatalog zur Einweihung mit einem Text von Gerhard Kolberg und der Dokumentation der Entstehung der Skulptur, Düsseldorf 2001)
1993 - 1994   Fotoarbeiten auf Leinwand
1992   Aufführung des vom Westdeutschen Rundfunk Köln organisierten Balletts "Schweres Metall und leichte Schritte" im Musiktheater im Revier Gelsenkirchen mit abschließendem Fernsehfilm
1990   Realisierung des Tanzprojektes "Tanz und Skulptur" in Zusammenarbeit mit dem Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg, dem Kunstmuseum Düsseldorf und dem Museum Schloß Morsbroich, Leverkusen (Katalog "Skulptur und Tanz - Roberto Cordone", Leverkusen 1990)
1972   Arbeitsstipendium des Kulturkreises im BDI bei der Bayer AG
1971   Mitglied der Accademia Tiberana, Rom
1969   Förderpreis des Kulturpreises im Bundesverband der Deutschen Industrie
Seit 1962   Arbeiten in selbst entwickelten Metalltechniken
1960   Übersiedlung nach Deutschland; lebt und arbeitet seither in Köln
1957   Erste plastische Arbeiten
1953 - 1957   Studium der Malerei bei Enzo Maiolino
1941   geboren in Vallecrosia (Ligurien)